Seifensammlung, Seifenausstellung – Bilder aus unserer privaten Sammlung. Neptun Reine Kernseife von J. S. Douglas

Ich befürchte zwar, daß es die Reine Kernseife aus Hamburgs ältester Seifenfabrik bei Douglas nicht mehr gibt, doch vielleicht sollte man einmal fragen. Neptun Seife von J. S. Douglas Söhne aus Hamburg, war um 1950 einer der ganz großen Renner für die reinliche Hausfrau. Bei Douglas gab es einfach alles, was man für die Pflege von Wäsche und Körper brauchte: Waschpulver, Bleichsoda, Seifenflocken 80% und Neptun Seife. 4 Trümpfe aus Hamburgs ältester Seifenfabrik.

Auch Douglas fing also mit Seifen an. Das war 1821, als der Schotte John Scharp Douglas nach Hamburg kam und mit der Seifenproduktion begann. Im Laufe der Zeit kamen weitere Drogerie- und Parfumeriewaren dazu und um 1910 eröffneten zwei Schwestern (die über auch zur Familie gehörten) unter dem Namen Douglas die ersten, speziell für Kosmetik eingerichteten Geschäfte. Na und die ursprüngliche, 1821 gegründete Fabrik produzierte noch bis in die 90er Jahre hinein in Hamburg Seifen.

Die hier abgebildete Kernseife wurde um 1950 herum produziert. Das längliche Stück (14,5 x 5 x 2,5 cm) besteht aus zwei Hälften, die man nur über die Tischkante brechen mußte und schon hatte man zwei Stücken Kernseife. Garantiert Reine Kernseife! Ein wichtiger Hinweis in der Nachkriegszeit.

Über erik

Ich bin nur der, der hier schreibt. Die mit den Seifen, das ist Xenia Trost und die hat sich 1000&1 Seife ausgedacht.
Dieser Beitrag wurde unter SEIFENSAMMLUNG, SEIFENAUSSTELLUNG abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.