Seifensammlung, Seifenausstellung – Die WASSERKÖNIGIN von Karl Nittinger aus Schwäbisch Gmünd

“Hast Du für gute Seife Sinn, dann wasch mit: Wasserkönigin!”

„Verwenden Sie auch Schneewittchen-Walschpulver und das selbsttätige Waschmittel Pylogin!“

Wasserkönigin, die 80%ige Vollfettseife. Aus besten Rohstoffen hergestellt, garantiert die Seife höchste Waschkraft und einen sparsamen Verbrauch. Leichte Arbeit, lieblich erfrischender Geruch und billiger Preis. Und natürlich ist die Wasserkönigin Seife der Karl Nittinger Seifenfabrik aus Schwäbisch Gmünd auch für die Körperpflege geeignet.

Ein typisches Produkt der Nachkriegszeit (oder aus den letzten Kriegsjahren selber) und es ist davon auszugehen, daß die WASSERKÖNIGIN SEIFE eine Herstellermarke der Karl Nittinger Seifenfabrik war. Also eine Eigenmarke, mit der die Firma aus Schwäbisch Gmünd die auf Qualität bedachte Kundschaft zu gewinnen suchte. Die Betonung des hohen Fettgehalts ist insofern von Bedeutung, weil Seifen aus Deutschland zu dieser Zeit fast immer mit allerlei Füllstoffen (Sand, Sägespänen, etc.) auf Masse gebracht werden mußten. Die chemische Industrie – für die Kriegswirtschaft besonders wichtig – litt unter  ständiger Rohstoffknappheit und konnte Verbrauchsgüter von hoher Qualität zum Ende des 2. Weltkrieges hin gar nicht mehr in ausreichender Stückzahl produzieren. Zumal die chemische Industrie – besonderes Ziel alliierter Luftangriffe – in den letzten Kriegsmonaten fast vollständig zerstört war und erst wieder aufgebaut werden mußte. Nur so lassen sich die hohen Schwarzmarktpreise für Seifen in den ersten Nachkriegsjahren erklären. Siehe auch Heinrich Böll: „Als der Krieg zu Ende war“.

Somit ist die WASSERKÖNIGIN SEIFE, die wir in unserer Seifenausstellung zeigen, auf jeden Fall um die schzig Jahre alt. Vom lieblichen Geruch ist leider nichts mehr übrig und auch der Farbton dürfte sich von weißlich nach gelblich stark verändert haben. Aber auch dieses Bsp. zeigt, wie lange Seifen doch haltbar sind und wie schön und interessant solch eine Sammlung sein kann.

Über erik

Ich bin nur der, der hier schreibt. Die mit den Seifen, das ist Xenia Trost und die hat sich 1000&1 Seife ausgedacht.
Dieser Beitrag wurde unter SEIFENSAMMLUNG, SEIFENAUSSTELLUNG abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.