Hiddenseer Algenseife – Handgemachte, kaltgerührte Pflanzenölseife von 1000&1 Seife

Die Hiddenseer Algenseife gehört zu einer kleinen Seifenserie, die wir unserer Lieblings-Ostseeinsel gewidmet haben.

Natürlich ist da etwas Seesand drin und weil man auf der Insel so viel Quendel – den Wilden Thymian – findet, duftet die Hiddenseer-Algenseife nach Thymian. Außerdem ist noch die Süßwasseralge Spirulina enthalten.

Und wer Hiddensee nicht kennt, sollte da unbedingt hinfahren!

Hier das KARUSEL (dänisch für Karussel) von Asta Nielsen, wo auch der wunderbare Ringelnatz zu Besuch war. Architekt Max Taut. Link.

Keine Autos – oder jedenfalls nur sehr, sehr wenige – viele Fahrräder (leider nicht immer rücksichtsvoll) und überall die klappernden Hufe der Pferdefuhrwerke.

Interessant sind die Hausmarken der Fischer von Hiddensee. Jeder Fischer hatte so eine Hausmarke und wenn es galt, gemeinschaftliche Arbeiten zu verteilen, dann kamen kleine, geschnitzte Holzstückchen mit allen Hausmarken in einen Hut es es wurde per Los entschieden. Anschließend wurde am Balken ein weißer Strich gemacht und damit war klar, wer schon was geleistet hatte und wer nicht. Bei der nächsten Ziehung war man also entweder wieder dabei oder halt nicht. Ganz einfach und fair.

Über erik

Ich bin nur der, der hier schreibt. Die mit den Seifen, das ist Xenia Trost und die hat sich 1000&1 Seife ausgedacht.
Dieser Beitrag wurde unter DUSCH- & BADESEIFEN veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar